Blutgruppendiät

Abnehmen einmal anders. Bei der Blutgruppendiät nimmt man an, daß Menschen sich entsprechend ihrer Blutgruppe ernähren müssen und legt für jede Blutgruppe eine entsprechende Ernährungweise fest. Erfunden wurde sie von dem amerikanischen Naturheiler Peter D’Adamo. Laut Ihrem Erfinder kann damit nicht nur abnehmen, sondern auch seiner Gesundheit durch artgerechte Ernährung Gutes tun und sogar Krebs besiegen. Die Theorie, die dahinter steckt, besagt, daß es eine “Evolution” der Blutgruppen gegeben haben soll.

Durchführung der Blutgruppendiät

Zur Durchführung der Blutgruppendiät braucht man unbedingt D’Adamos Buch, denn die erlaubten Lebensmittel werden bisAbnehmen mit Hilfe der Blutgruppen ? ins kleinste Detail unterschieden. Hat man dies in Händen, ißt man einfach das, was für die jeweilige Blutgruppe erlaubt ist.

  • Blutgruppe 0 (Alter: 40000 Jahre) : Die
    Urblutgruppe, aus alle anderen hervorgegangen sind. Dies ist die
    Blutgruppe der Jäger und Sammler und diese Gesellen vertragen jede
    Menge Fleisch und Fisch, dazu etwas Obst und Gemüse, dafür aber weder
    Getreide noch Milchprodukte. Auch Hülsenfrüchte sind tabu, ebneso wie
    Kartoffeln oder Reis.
  • Blutgruppe A (Alter: 20000 Jahre) : Die Blutgruppe der
    ersten Bauern. Hier ist viel Getreide und Gemüse am Teller angesagt
    ebenso wie Obst und Hülsenfrüchte. Ganz schlecht: Fleisch und Milch.
  • Blutgruppe B (Alter: 15000 Jahre) : Hat sich in den
    Nomadenstämmen Asiens entwickelt. Da diese mit Nutzvieh umhergezogen
    sind, freut sich der Nomadentyp über Fleisch in Form von Wild und
    verzehrt auch gerne Tiefseefische, Obst und Gemüse. Ein Schluck Milch
    bringt ihn ebenfalls nicht um. Alles andere ist für ihn
    ungesund.
  • Blutgruppe AB : Das Lebenselexier des modernen Menschen.
    Und laut D’Adamo sollte der vorwiegend Gemüse und Obst essen, verträgt
    aber auch gut Fleisch (besser ist aber Tofu). Ein echter Allesfresser.

Die Lebensmittel werden genauestens festgelegt. Es wird zum Beispiel zwischen verschiedenen Hülsenfruchtarten unterschieden. Der Bauer darf eben nicht alles essen.

Abnehmen mit der Blutgruppendiät?

Humangenetiker haben bewiesen, daß die Evolution der Blutgruppen so nicht stattgefunden hat. Auch andere Behauptungen aus D’Adamos Buch halten der wissenschaftlichen Prüfung nicht stand. kann man damit abnehmen? Natürlich, wenn man wenig genug ißt, um eine negative Energiebilanz halten zu können.